Wir sind eine Gruppe engagierter Menschen, die in Berlin die Öffnung eines Cafés mit vor der Tonne geretteten Lebensmitteln anstreben. Momentan kann man uns in Pop Up Veranstaltungen, vornehmlich am Haus der Statistik am Alexanderplatz, erleben.

_______________________________________________________________________________________________________

Nächste Veranstaltungen:

Einkochen, Einwecken, haltbar machen

Jeden 1. Freitag im Monat laden wir euch ein, mit uns gemeinsam Obst und Gemüse einzukochen, einzuwecken, einzulegen, zu trocken oder auf sonstige Weise haltbar zu machen. Wir wollen gemeinsam experimentieren, Rezepte tauschen und Neues ausprobieren. Bringt gerne saubere Schraubgläser mit, sowie gerettetes oder selbstgepflücktes oder geerntetes Obst und Gemüse. Alternativ bringen wir aber auch Gerettetes mit, welches wir natürlich gerne mit euch teilen!

Haus der Materialisierung, Berolinastraße, Treffpunkt Rampe vor dem Eingang

KO-Markt am Haus der Statistik am 14.Mai 2022

Neben herzhaften und süßen Snacks gibt es bei uns leckere Pizza aus dem upgecycelten Tonnenofen. Alles aus geretteten Zutaten. Einen Kaffee oder ein erfrischendes Getränk gibt es ebenfalls dazu. Wir sind von 14 bis 20 Uhr vor Ort und freuen uns auf eueren Besuch!

Außerdem habt ihr die Möglichkeit, an unserem Workshop „Lebensmittel richtig lagern & Resteverwertung“ von 14-16 Uhr teilzunehmen.

Wie lagert man Lebensmittel richtig, so dass sie sich möglichst lange halten? Wo im Kühlschrank fühlen sich Gemüse, Obst oder Milchprodukte am wohlsten? Warum sollten Äpfel & Co getrennt von anderem Obst aufbewahrt werden? Diesen und vielen weiteren Fragen gehen wir auf den Grund. Im Anschluss beschäftigen wir uns damit, wie Reste wie Zitrusschalen, Bananenschalen oder Kaffeesatz noch genutzt werden können, anstatt sie wegzuwerfen. Dabei werden Reste-Rezepte nicht nur ausgetauscht, sondern auch direkt ausprobiert!

Anmeldung unter: kontakt@essbar-berlin.org

_______________________________________________________________________________________________________

Am 2. Mai ist Tag der Lebensmittelverschwendung. Dieser Tag steht symbolisch für alle weggeworfenen Lebensmittel. Rein rechnerisch landen alle in diesem Jahr bereits produzierten Lebensmittel in der Tonne. Das darf so nicht weitergehen! Unterschreibe hier die Petition der DUH und foodsharing:

Petition · Lebensmittelverschwendung 10x größer als bisher angenommen! Cem Özdemir muss JETZT handeln · Change.org

Bericht vom Inforadio über die Aktion zum Tag der Lebensmittelverschwendung vor dem Landwirschaftsministerium:

Umweltschützer kontra Lebensmittelverschwendung | rbb24 Inforadio